AEVO – Inhalte und Kosten der Vorbereitungslehrgänge zur Ausbildereignungsprüfung

Bymartens

Ausbildereignung

Eine Ausbildung sichert nicht nur die Zukunft des Auszubildenden,

sondern auch die von Unternehmen und Gesellschaft.


Eine duale Berufsausbildung ermöglicht jungen Menschen den Einstieg in die Berufswelt und Unternehmen die Sicherung von gut ausgebildeten Fachkräften.

Das deutsche Ausbildungssystem hält dabei mit ca. 330 Ausbildungsberufen nicht nur zahlreiche Berufsmöglichkeiten in allen Branchen bereit, sondern steht auch für verlässliche Organisation und Qualität. Hier garantieren laufende Qualitätskontrollen die stets aktuelle Anpassung der Ausbildung an die Anforderungen der Wirtschaft sowie an die modernste Technik.

Eine der Voraussetzungen dafür ist das qualifizierte Ausbildungspersonal in den Betrieben.

Wir bieten den Vorbereitungslehrgang nach AEVO zur Ausbildereignung für eine anschließende Prüfung bei der IHK  oder der HWK in folgenden Seminarformen an:

Firmenseminar     –  Inhouse oder in unseren Räumen

Kompaktseminar  –  an zwei Wochenenden

Wochenseminar    –  in einer Woche Mo. – Freitag

Kurzzeitseminar    –  Vorbereitung nur auf den praktischen Teil der Prüfung (Fachwirt, Wiederholungsprüfung etc.)

Einzelseminar       –  für Sie persönlich nach individueller Absprache

Erweitern Sie Ihre berufliche Kompetenz!

  • Dieses Seminar richtet sich an Fach- und Führungskräfte, die Mitarbeiterverantwortung auch im Bereich der beruflichen Ausbildung anstreben oder bereits ausüben. Die AEVO, die Berechtigung zum Ausbilden von Auszubildenden, gilt für Ausbilder in Unternehmen, Gewerbebetrieben, in der Landwirtschaft, in der Hauswirtschaft, im Bergwesen und im öffentlichen Dienst, nicht jedoch für die freien Berufe.
  • Seit dem 01.08.2009 ist eine neue Ausbildereignungsverordnung (AEVO) in Kraft: die berufs- und arbeitspädagogischen Kenntnisse müssen wieder durch ein Zeugnis nachgewiesen werden.
  • Nach der Wiedereinführung der überarbeiteten AEVO sind lediglich all diejenigen, die bereits vor dem 01.08.2009 als Ausbilder tätig waren, auch in Zukunft von der Verpflichtung, ein Prüfungszeugnis nach der AEVO vorzulegen, befreit.
  • Dafür ist seit dem 1. 08.2009 der Nachweis von Zulassungsvoraussetzungen entfallen.

 

  • Die AEVO bestimmt den Inhalt der anschließenden Prüfung. Die berufs- und arbeitspädagogische Eignung des Ausbilders umfasst die Kompetenz zum selbständigen Planen, Durchführen und Kontrollieren in den folgenden vier Handlungsfeldern:
    • Ausbildungsvoraussetzungen prüfen und Ausbildung planen
    • Ausbildung vorbereiten und bei der Einstellung von Auszubildenden mitwirken
    • Ausbildung durchführen
    • Ausbildung abschließen.

Kosten:

  • Kompakt- und Wochenseminare werden angeboten zum Preis von 590,00 € plus MwSt.: 702,10 €.
  • Das Einzelseminar wird angeboten zum Preis von 860,00 € plus MwSt.: 1.023,40 €.
  • Firmenseminare nach Absprache (individuelle Gruppenstärke etc.).
  • Das Kurzzeit-Seminar für den Erwerb des Fachwissens lediglich für den praktischen Prüfungsteil wird angeboten zum Preis von 180,00 € plus MwSt.: 214,20 €.

 Jeweils plus Prüfungsgebühr bei der jeweiligen Kammer.

 Jeweils inklusiv Lernmittel wie Übungsunterlagen und das Lehrbuch – Sie brauchen sich also um nichts zu kümmern!

 

Inhalte:

Für den 1. Teil der Prüfung:

  1. Wir erarbeiten mit Ihnen die prüfungsrelevanten Inhalte der vier Handlungsfelder für die theoretische Prüfung
  2. Übungsaufgaben zum selbstständigen Wiederholen der Lehrinhalte geben Ihnen Sicherheit im neu erworbenen Fachwissen.

Für den 2. Teil der Prüfung:

  1. Sie erhalten wichtige Hinweise zu Aufbau und Gestaltung des persönlichen, schriftlichen Konzepts als Grundlage für die praktischen Prüfung, Ihre Präsentation einer Ausbildungssituation vor der Kammer.
  2. Darüber hinaus erproben Sie während der Seminartage die praktische und mündliche Prüfung, das so genannte Fachgespräch, damit Sie gut vorbereitet in die Prüfung gehen!

 

Sie interessieren sich für die Vorbereitungslehrgänge zur Ausbildereignungsprüfung?

 

Bitte nehmen Sie mit mir Kontakt auf unter  Mail@Martens-Fortbildung.de